Cookies

Cookie-Nutzung

Puma Sicherheitsschuhe – mit sportlichem Design voll im Trend

Puma ist Jedem ein Begriff als einer der führenden Hersteller von Sportschuhen weltweit. Dass das Unternehmen auch eine Vielzahl sehr hochwertiger Sicherheitsschuhe im Sortiment hat, wissen jedoch weitaus weniger Menschen. Dabei lohnt es sich, die modischen Schuhe bei einer Kaufentscheidung zu berücksichtigen. Sie überzeugen nicht nur durch ihr sportliches Design, sondern durch maximale Funktionalität und einen überlegenen Tragekomfort.
Besonderheiten
  • sportliches Design
  • tolle Dämpfungseigenschaften
  • geringes Gewicht
  • 7 Produktreihen mit verschiedenen Features
  • maximale Funktionalität

Puma Sicherheitsschuhe Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Puma überträgt das sportliche Design seiner Turnschuhe auf die Sicherheitsschuhe. Diese zeichnen sich durch trendige Farben und einen modischen Stil aus.
  • Die Laufsohlen sind zugunsten eines gesunden und hohen Tragekomforts optimiert. Gelkissen und Torsionskontrollen sind nur einige der innovativen Technologien für das dauerhaft angenehme Tragegefühl.
  • Durch die Verwendung metallfreier Materialien für die Schutzkappe und den Durchtrittschutz sind die Arbeitsschuhe besonders leicht, ohne jedoch an Stabilität einzubüßen.
  • Sieben unterschiedliche Produktreihen spezialisieren sich jeweils auf bestimmte Anforderungen im Arbeitsalltag. Mit Miss Safety gibt es darunter sogar eine Kollektion nur für Frauen.

Puma642750-256-44 Rio Sicherheitsschuhe Low S3 SRC

Puma642750-256-44 Rio Sicherheitsschuhe Low S3 SRC
Besonderheiten
  • Aluminium-Schutzkappe
  • atmungsaktives Funktionsfutter
  • Außensohle mit Torsionskontrolle
  • durchtrittsichere Sohle aus keramikumhüllten Fasern
76,80 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Puma Rio-Sicherheitsschuhe sehen nicht nur schick aus, sondern sind auch besonders leicht. Die Schutzkappe aus Aluminium und die durchtrittsichere Sohle aus keramikumhüllten Fasern reduzieren das Gewicht des Schuhs, bieten aber gleichzeitig den maximalen Schutz rund um den Fuß. Diese Materialien zeichnen sich zudem durch eine vergleichsweise gute Wärmeisolierung aus. Umgekehrt trägt das Breath Active- Funktionsfutter zu einer hervorragenden Atmungsaktivität bei. Mikrokanäle nehmen die Feuchtigkeit dabei auf und leiten diese nach außen weiter, die Wabenstruktur verkürzt die Trocknung der Schuhe. Natürlich brauchst du beim Tragen auch nicht auf den maximalen Komfort verzichten. Das System Torsion Control verhindert übermäßige Torsion, während der Fuß durch die Evercushion Pro-Technologie optimal gehalten wird. Die formstabile Innensohle verstärkt den Halt zusätzlich und dämpft gleichzeitig Erschütterungen wirkungsvoll ab.
Viele KäuferInnen sind mit diesen Schuhen sehr zufrieden. Sie schätzen das alltagstaugliche sportliche Design und die gute Passform der Schuhe. Das Tragen ist bequem und auch die Verarbeitung erscheint hochwertig. Hier berichten jedoch zahlreiche KundInnen davon, dass sich Nähte schon nach wenigen Monaten lösen und die Arbeitsschuhe daher nicht sehr langlebig sind. Damit erscheint das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht immer gerechtfertigt. Schließlich sei laut der RezensentInnen darauf zu achten, dass der Schuh relativ groß ausfällt, d. h. gegebenenfalls eine Nummer kleiner bestellt werden kann.

VorteileNachteile
  • bequem
  • schönes Design
  • gute Passform
  • hochwertig verarbeitet
  • vergleichsweise leicht
  • nicht sehr langlebig
  • zu teuer
  • fällt groß aus

Puma 642910 Celerity KNIT Pink WNS Low – S1P HRO SRC

Puma 642910 Celerity KNIT Pink WNS Low - S1P HRO SRC
Besonderheiten
  • Gummisohle hitzebeständig bis 300°C
  • Gelkissen im Fersenbereich
  • klimaoptimiertes Fußbett
  • 100 % vegan
72,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser modische Sicherheitsschuhe ist speziell für die Anatomie des weiblichen Fußes konzipiert. Das hochflexible Textilgewebe schmiegt sich optimal an den menschlichen Fuß an und bietet eine angenehme Passform ohne Druckstellen. Das Breath Active Funktionsfutter ist besonders atmungsaktiv. Für den Rundumschutz des Fußes sorgen die Stahlkappe sowie der flexible FAP-Durchtrittschutz. Zudem sind ein TPU-Vorderkappen- und Fersenschutz in dieses Modell eingearbeitet. Die Gummisohle ist bis zu 300°C hitzebeständig, gleichzeitig sorgt das Torsion Control System für eine ergonomische Bewegung des Fußes. Das Evercushion-Fußbett ist anatomisch geformt und hält die Füße durch die Waffelstruktur kühl und trocken, während Feuchtigkeit zuverlässig abtransportiert wird. Schließlich sorgt das im Fersenbereich eingearbeitete Gelkissen für eine Abdämpfung von Stößen. Es nimmt die Energie auf und gibt sie als Sprungkraft wie bei einem Trampolin an die Trägerin zurück. Ein besonderes Highlight ist schließlich auch, dass die Modelle zu 100 % vegan sind.
Käuferinnen bezeichnen das Design als optisches Highlight. Sie sind von der Qualität der Verarbeitung begeistert und schätzen vor allem die nicht vorhandenen Nähte. So ist der Tragekomfort ausgezeichnet. Kleinere Abstriche gibt es bei diesem Modell lediglich hinsichtlich der Atmungsaktivität, die durchaus etwas besser sein könnte, sowie der Einlaufzeit, die man durchaus einplanen sollte, da der Schuh zunächst relativ steif daherkommt. Insgesamt stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis hier jedoch absolut.

VorteileNachteile
  • sehr gute Qualität
  • frei von Nähten
  • optisches Highlight
  • bequem
  • anfangs etwas steif
  • bedingt atmungsaktiv

Puma 22273 Safety Shoes Silverstone Low S1P HRO SRC

Puma 22273 Safety Shoes Silverstone Low S1P HRO SRC
Besonderheiten
  • leichte Kunststoffkappe
  • flexibler Durchtrittschutz
  • atmungsaktives Funktionsfutter
  • hitzebeständige Gummisohle
74,19 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diesen schicken Schuh aus Veloursleder gibt es sowohl in einer Variante für Herren als auch Damen. Mit der bis zu 300°C hitzebeständigen Gummisohle Moto, dem flexiblen, nicht-metallischen FAP-Durchtrittschutz und der besonders leichten Kunststoffkappe bietet der Schuh einen hervorragenden Rundumschutz in zahlreichen Einsatzbereichen. Das Evercushion Plus-Fußbett schützt den Fuß und bietet gleichzeitig lang anhaltenden Komfort durch die spezielle Gelenkstütze. Die Einlegesohle bietet optimale Dämpfungseigenschaften, ist antibakteriell und zugleich atmungsaktiv. Natürlich ist auch das Funktions-Innenfutter atmungsaktiv, um den Tragekomfort zu maximieren.
KäuferInnen schätzen diesen Schuh vor allem, wenn sie selbst breite Füße haben. Dann bietet dieses Modell ausreichend Platz und eine hervorragende Passform. Der Schuh erweist sich als vergleichsweise leicht und verfügt über eine gute Dämpfung, die zu einem hohen Tragekomfort beiträgt. Schließlich überzeugt auch die Verarbeitung auf ganzer Linie. Kleinere Mankos sind lediglich die anfängliche Steifigkeit der Schuhe, die einen Einlaufprozess erfordert, sowie die allzu gute Isolierung, sodass die Füße im Sommer eher tendenziell zu warm sind.

VorteileNachteile
  • tolle Verarbeitung
  • gute Dämpfung
  • vergleichsweise leicht
  • gute Passform bei breiten Füßen
  • hält zu warm
  • zu steif

Was zeichnet Puma-Sicherheitsschuhe aus?

Puma Sicherheitsschuhe sind durchweg sportlich und liegen mit ihren modischen Designs voll im Trend. Den meisten Modellen siehst du kaum an, dass es sich um Sicherheitsschuhe und nicht um einfache Turnschuhe handelt. Das macht sich auch in den Technologien bemerkbar, die oft aus dem Bereich von Laufschuhen stammen. Die Obermaterialien sind teilweise sehr atmungsaktiv, die Laufsohle besticht durch eine spezielle Torsionskontrolle und maximalen Komfort. So sind längst mehr nicht nur Modelle wie die klassischen Sierra Nevada-Stiefel beliebt, sondern auch die Lifestyle-Serie Urban Protect, die stets mit farblich interessanten Kontrasten ins Auge stechen.

Evercushion – das Fußbett für das „Gehen wie auf Wolken“

Evercushion ist ein spezielles, anatomisch geformtes, feuchtigkeitsregulierendes Fußbett. Es verfügt über eine rutschfeste Oberfläche, zwei unterschiedliche PU-Lagen sorgen für eine optimale Dämpfung. Zusätzlich optimieren Erhöhungen im Fersen- und Ballenbereich sowie eine Längsgewölbeunterstützung den Halt im Schuh und unterstützen die gesunde Haltung. Sie stimulieren zudem bei jedem Schritt die Muskulatur und wirken druckentlastend.

Neben der Evercushion-Sohle gibt es weitere Technologien, die Puma nutzt, um dir ein besonders gutes Laufgefühl zu ermöglichen:

  • Eva Midsole: Kleine Luftbläschen optimieren die Dämpfung weiter und unterstützen die natürliche Abrollbewegung des Fußes.
  • i.Cell wirkt als Gelkissen im Fersenbereich wie ein Trampolin und gibt die aufgenommene Energie als Sprungkraft wieder zurück. Noch extremer ist dieser Effekt in der Rebound-Serie, bei der die gesamte Sohle auf den Trampolineffekt abgestimmt ist.
  • Torsion Control System in der Sohlenmitte unterstützt die Fußbewegung und steigert die Stabilität.

Breathe Active-Funktionsfutter – optimale Atmungsaktivität

Das mehrlagige Breathe Active-Funktionsfutter ist mit einer vergleichsweise großporigen Oberfläche aus Mesh ausgestattet, in der sich kleine Luftkanäle bilden können. So wird die Feuchtigkeit am Fuß durch die Gehbewegung automatisch nach außen transportiert und dein Fuß bleibt dauerhaft trocken. An den Seiten fällt das Futter etwas gröber aus und sorgt so zusätzlich für die optimale Ventilation des Fußes.

Safety Knit – innovatives Textilgewebe für die perfekte Passform

Safety Knit ist ein innovatives, flexibles Textilgewebe, das sich so perfekt an den Fuß anpasst, dass du denken wirst, nur eine Socke zu tragen. Das Funktionsfutter ist besonders atmungsaktiv und transportiert Feuchtigkeit optimal nach außen. Gleichzeitig ist das Obermaterial flexibel und absolut widerstandsfähig.

Die Einlegesohle ist selbstverständlich auch bei diesem Modell anatomisch geformt und unterstützt den Fuß hervorragend bei der Gehbewegung. Für Sicherheit sorgen eine metallfreie Fiberglaskappe und der FAP-Durchtrittschutz.

Safety Knit im Video findest du hier:

Die Auswahl ist groß – verschiedene Ausstattungsfeatures

Damit du auch wirklich einen Schuh findest, der perfekt zu deinen Anforderungen passt, bietet Puma ganz unterschiedliche Ausstattungsmerkmale an. Wir wollen in den folgenden Abschnitten näher darauf eingehen.

Mit Miss Safety hat der Hersteller eine Kollektion im Angebot, die sich speziell an der Anatomie weiblicher Füße orientiert. Die Schuhmodelle sind schmaler, du kannst sie in kleineren Größen kaufen und die Sohle ist geringfügig anders gepolstert, um dem Abrollverhalten von Frauen optimal gerecht zu werden. Daneben gibt es einige Modelle sowohl für Damen als auch Herren.

Puma bietet seine Arbeitsschuhe meist in den Sicherheitsklassen S1, S1P und S3 an. Nur wenige Varianten für den Gesundheitsbereich gibt es auch als S2-Schuhe. Während sich die Klassen S1-S2 auf Halbschuhe (low) beschränken, findest du bei den S3-Produkten auch einige Stiefel (mid und hi). Bei der Mehrheit der Produkte kommen dabei Kunststoff und Fiberglas für den Zehenschutz zum Einsatz, nur gelegentlich findest du Stahlkappen und Aluminium. In Kombination mit dem metallfreien, textilen Durchtrittschutz in der Zwischensohle verringert sich so das Gewicht und die wärmeisolierenden Eigenschaften nehmen zu.

Eine zusätzliche Eigenschaft ist bei einigen Modellen auch die bis zu 300°C hitzebeständige Sohle. Diese erkennst du an der zusätzlichen Kennzeichnung HRO.

Viele Modelle entsprechen der ESD-Norm. Das bedeutet, dass der Ableitwiderstand besonders gering ist und damit keine statische Aufladung erfolgen kann. Damit eignen sich die Modelle auch zum Einsatz in sensiblen Arbeitsbereichen, in denen elektronische Bauteile durch eine elektrostatische Entladung beschädigt werden könnten.

Schließlich bietet Puma auch zahlreiche Modelle, die nach der DGUV für orthopädische Veränderungen zugelassen sind. Ein solcher Schuh ist dann wichtig, wenn du eine Anpassung wie eine Laufsohlenerhöhung vornehmen musst, um eine Fehlstellung auszugleichen. Ist diese Zulassung nicht gegeben, darfst du keine derartigen Veränderungen vornehmen, um die Sicherheitsmerkmale nicht einzuschränken.

Produktserien – eine Auswahl spezifischer Eigenschaften

Puma bietet dir unterschiedliche Produktserien. So wartet Miss Safety mit einer Kollektion für Damen auf, White*n*Service richtet sich als S2-Klasse unter anderem an die Malerbranche und den Gesundheitsbereich, während die anderen wie Rebound 3.0, Urban Protect, die ESD-fähige Technics Line und Scuff Caps ziemliche Allrounder sind.

ProduktreiheBesonderheiten
Puma Essentials
  • geradliniges Design
  • universell einsetzbar
  • Evercomfort-Fußbett
  • Stahlkappe
Moto Protect
  • hitzebeständige Sohle
  • abgerundeter Fersenbereich für natürliche Abrollbewegung
  • Evercushion-Fußbett
  • metallfrei
Motion Protect
  • Torsionskontrolle
  • ESD-fähig
  • hitzebeständige Sohle
  • hervorragende Dämpfung
Metro Protect
  • Aluminiumkappe
  • flaches Sohlendesign
  • Lifestyle und Sicherheit
  • Evercushion-Fußbett

Weitere Produkte von Puma

Natürlich ist da nicht nur die Sicherheitssparte. In erster Linie ist Puma für Sportschuhe und -bekleidung, Equipment und als Ausstatter im Profisport bekannt. Doch auch im Sicherheitsbereich gibt es neben den Schuhen weitere Produkte:

  • Sneakersocken
  • Einlegesohlen

Kundenbewertungen

KäuferInnen von Puma-Sicherheitsschuhen sind in der Regel zunächst von den farbenfrohen Designs angetan (Blue, Black), durch die die Sicherheitsschuhe kaum als solche erkennbar sind. Schnell begeistert sie in der Regel auch der hohe Tragekomfort durch das spezielle Fußbett sowie die gute Passform. RezensentInnen sind sich in der Regel einig, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut gerechtfertigt ist.

Nichtsdestotrotz gibt es immer wieder Kritikpunkte hinsichtlich der Langlebigkeit. Obwohl die Verarbeitung und Qualität der Materialien immer wieder positiv hervorgehoben wird, merken einige KundInnen an, dass der Verschleiß vergleichsweise hoch ist und sich die Modelle schnell abnutzen. Gelegentlich weisen sie auch darauf hin, dass die Schuhe eher breit ausfallen und sich damit nur bedingt für schmale Füße eignen.

Das Unternehmen Puma Safety

Das Unternehmen entstand vor knapp einhundert Jahren im bayerischen Herzogenaurauch, nachdem Rudolf und Adolf Dassler 1924 gemeinsam eine Sportschuhfabrik betrieben. Nach persönlichen Differenzen gründeten die beiden Brüder nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges die Unternehmen Adidas und Puma, die heute beide zu den weltweit größten Sportartikelherstellern gehören. Puma ist inzwischen börsennotiert, nachdem sich das Unternehmen in den Neunzigerjahren in einer schweren wirtschaftlichen Krise befand. Seit 2002 ist das Familienunternehmen ISM als weltweit exklusiver Lizenzpartner für Puma Safety tätig. Das Traditionsunternehmen aus Lippstadt stellt seit 1980 Sicherheitsschuhe der Marken Albatros, Footguard und Puma Safety her.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Puma Sicherheitsschuhen

Hast du noch Fragen rund um Puma-Sicherheitsschuhe? Wir haben dir weitere Infos zusammengestellt, die hoffentlich hilfreich auf dem Weg zu deinem eigenen Paar Schuhe sind.

FrageAntwort
Wie fallen Puma-Sicherheitsschuhe aus?KäuferInnen berichten davon, dass die Schuhe normal ausfallen und eine gute Passform haben. Gelegentlich merken sie an, dass sich die Schuhe vor allem für breite Füße eignen. Um sicherzugehen, dass du ein passendes Modell bestellst, miss deine Füße vorher aus. Hier findest du eine Größentabelle für die Auswahl passender Schuhe: https://www.puma-safety.com/eu/d….
Puma-Sicherheitsschuhen – wo kaufen?Puma Sicherheitsschuhe findest du im Fachhandel für Berufsbekleidung. Daneben gibt es einige Onlineshops, die sich auf den Verkauf hochwertiger Arbeitskleidung spezialisiert haben. Natürlich hat auch Puma selbst einen eigenen Webshop, in dem du fündig wirst: https://eu.puma.com/de/de/home.
Was kosten Puma-Sicherheitsschuhe?Puma Sicherheitsschuhe kosten im Schnitt zwischen 70 und 90 Euro. Natürlich gibt es auch Abweichungen nach oben und unten. Auch kannst du eventuell ein Schnäppchen im Sale machen, wenn du dich für ein Vorjahresmodell entscheidest.

Weiterführendes

Hier findest du die Webseite des Herstellers: https://www.puma-safety.com/

Hier kannst du einen Blick hinter die Kulissen des Puma Safety-Shootings werfen:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben